Eine Dokumentation in der Arte Mediathek bis zum 28.09.2020

Kate Bush - stimmgewaltig und exzentrisch

Regie: Claire Laborey ( Frankreich 2018)

Mit „Wuthering Heights" wurde Kate Bush 1978 auf einen Schlag berühmt. Seitdem hat sie mit ihrem experimentellen Stil und ihrer einzigartigen, feengleichen Stimme Erfolg. Sie gilt als Wegbereiterin für Musikerinnen wie Tori Amos, Björk oder auch Lily Allen. Diese Dokumentation zeigt Kate Bushs Weg als musikalische Avantgardistin, als Grenzgängerin und „Hexe des Sounds“, die ihr Publikum auf geradezu mystische Art zu verzaubern vermag.

Link zur Dokumentation!

kate-bush-stimmgewaltig-und-exzentrisch

Veranstaltungsort:


Termin übernehmen