Buchvorstellung

Jugend – Pop – Kultur

Eine transnationale Geschichte von Bodo Mrozek

 „Rock `n Roll Fever“, „Beatlemania“, Flower Power, Hippie Bewegung und Studentenrevolten! In der Mitte des 20. Jahrhunderts etabliert sich eine neue Jugendkultur. Diese ist wild, laut, bunt und reicht  über die Ländergrenzen hinaus. Die Jugendlichen werden oft kriminalisiert, das Establishment regiert mit Polizeimaßnahmen und Zensurgesetzen. Das, was damals bekämpft wurde, war schon ein Jahrzehnt später Inbegriff urbaner Kultur. Der Historiker Bodo Mrozek beschreibt und analysiert den Wandel, der sich damals vollzogen hat. In seinem Buch erzählt Mrozek die transnationale Geschichte der Popkultur.

Ticketpreis: 8,00€

 

Veranstaltungsort:
Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
Linienstraße 227
10178 Berlin - Mitte
Erreichbarkeit: S-Bhf. Alexanderplatz,
U-Bhf. Rosa-Luxemburg-Platz

Termin übernehmen