Schaubühne im Stream bis zum 10.12.20, 18.00 Uhr

Jugend ohne Gott von Ödön von Horváth

In einer Fassung von Thomas Ostermeier und Florian Borchmeyer

Im vergangenen Jahr hat Thomas Ostermeier diesen Stoff von Ödön von Horváth inszeniert. Es geht um das Erstarken des Rechtspopulismus in Europa. Ein Stück über Opportunismus und die Frage danach, wie man sich in einem totalitären System verhält. Die Geschichte spielt in einem Gymnasium in der Provinz. Eine rechtsextreme Partei ist an der Macht und ein Lehrer muss den Lehrplan der Ideologie anpassen. Er hadert, denn er sieht sehr wohl, was um ihn herum passiert, aber aus Angst, seine Arbeit zu verlieren, hält er sich zunächst zurück.

Link ab 18.00 Uhr zur Inszenierung!
schaubuehne.de/de/produktionen/jugend-ohne-gott.html?ID_Vorstellung=4424

Veranstaltungsort:
Schaubühne am Lehniner Platz
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin - Wilmersdorf
Erreichbarkeit: U-Bahn: Adenauerplatz
Bus: Lehniner Platz/Schaubühne: M19, M29

Termin übernehmen