Lesung und Gespräch

Jan Brandt: "Ein Haus auf dem Land" / "Eine Wohnung in der Stadt"

Moderation: Katharina Teutsch

Es sind zwei Geschichten in einem Band. Es geht einmal um das alte Haus des Urgroßvaters in der ostfriesischen Provinz – Jan Brandts Heimat. Das Haus steht vor dem Abriss, Brandt möchte es davor bewahren. Dann geht es um Berlin, in der Brandt seit dem Ende der 90er lebt und um seinen Rauswurf aus der Mietswohnung. Er begibt sich auf die Suche nach einer neuen Bleibe in einer dichtbewohnten Stadt, in der Mieter zu allem bereit zu sein scheinen.

Eintritt: 8,00€ / ermässigt: 5,00€
weitere Informationen unter:
www.lcb.de/programm/wohin-wohin-ii-jan-brandt/

 

 

Veranstaltungsort:
Literarisches Colloquium Berlin
Am Sandwerder 5
14109 Berlin - Wannsee
Erreichbarkeit: S-Bhf. Wannsee, Bus 114/116/118/211/316/318/620

Termin übernehmen