Ausstellung

James Turrell – Ganzfeld »Aural« bis 30. September

Licht -Installation / temporärer Bau im Museumsgarten

Veranstaltung
Veranstaltung

Licht ist ein zentrales Symbol im Judentum, es verbindet Anfang und Ende der Schöpfung. Der kalifornische Land-Art-Künstler James Turrell baut begehbare Räume aus Licht. Im Garten des Jüdischen Museums hat er ein sogenanntes Ganzfeld geschaffen. Der begehbare Raum wird derart mit Licht geflutet, dass das menschliche Auge weder Lichtquelle noch Räumlichkeit erfassen kann. So geraten die Besucher in einen traumhaften Zustand.

Öffnungszeiten täglich von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Eintritt: 8 Euro  / ermässigt: 3 Euro

Veranstaltungsort:
Jüdisches Museum
Lindenstrasse 9 - 14
10969 Berlin - Kreuzberg

Termin übernehmen