Deutsches Theater Heimspiel - online

Gespenster von Henrik Ibsen

Regie: Thomas Langhoff (1983)

Das Deutsche Theater hat aus seinem Archiv für heute wieder eine legendäre Inszenierung von Anfang der 80er Jahre ausgewählt – das Ibsen Stück „Gespenster“ in der Regie von Thomas Langhoff. Das Familiendrama, in dem ein Skandal den nächsten jagt und die Toten für Unruhe, Ohnmacht und Krach bei ihren Hinterbliebenen sorgen, wurde von Langhoff damals als eine „Lach – Tragödie“ inszeniert. Auf der Bühne u.a. die „grande dame“ des DT Inge Keller sowie Ulrich Mühe und Simone von Zglinicki.

Link ab 18.00 Uhr zur Inszenierung!

deutschestheater.de/programm/aktuelles/dt-heimspiel/

Veranstaltungsort:


Termin übernehmen