Ausstellung noch bis 17. Februar

Farbe und Licht des impressionistischen Malers Henri-Edmond Cross

Noch bis zum 17. Februar läuft die Ausstellung mit Werken von Henri-Edmond Cross, einem der wichtigsten Vertreter des französischen Neoimpressionismus, Vorbild und Mentor für aufstrebende Avantgardekünstler wie Henri Matisse. Die Ausstellung präsentiert seinen innovativen Umgang mit Farbe und Licht, hebt seine Bedeutung als einer der großen Pioniere der Malerei des 20. Jahrhunderts hervor. Rund 100 Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen aus sämtlichen Werkphasen des Künstlers sind ausgestellt.

Öffnungszeiten von:
Montag, Mittwoch bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
jeden ersten Donnerstag im Monat von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Dienstag geschlossen
Eintritt 14 Euro / ermässigt 10 Euro

 

Veranstaltungsort:
Museum Barberini
Humboldtstrasse 5-6
14467 Potsdam

Termin übernehmen