Uraufführung / Schauspiel Deutsch mit englischen Übertiteln

Don't be evil.

von Kay Voges & Ensemble

„ Don’t be evil“– lautet der ehemalige Slogan und Verhaltenskodex von Google. Angesichts unserer virtuellen Kriege durch Shit-Storms, Fake News und Trollen wirkt dieser Spruch jetzt schon wie aus der Zeit gefallen, einer Zeit linker Netz-Utopien.
Der Regisseur Kay Voges bringt mit seinem Ensemble ein Stück auf die Bühne, das unsere virtuelle Realität hinterfragt. Erzählen wir uns Geschichten über die Welt durch unsere Timeline oder kreiert die Timeline unsere Wirklichkeit? Seine These: Im Dauerflimmern der sozialen Netzwerke rüstet man sich längst für den kommenden Culture War.

Restkarten an der Abendkasse.
Hinweis: Während des Stücks kommt es zum Einsatz von Stroboskoplicht.

Veranstaltungsort:
Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
Linienstraße 227
10178 Berlin - Mitte
Erreichbarkeit: S-Bhf. Alexanderplatz,
U-Bhf. Rosa-Luxemburg-Platz

Termin übernehmen