Fotoausstellung bis 28. Juli 2019

Die Ostdeutschen

Retrospektive Roger Melis

Er war ein sensibler Beobachter mit der Kamera, Chronist des Alltags und kritischer Beobachter,  der Fotograf Roger Melis. Seit den 60er Jahren ist er für seine Reportagen durch den Osten des Landes gereist. Er fotografierte junge Leute auf dem Rummelplatz, Holzfäller in der Uckermark oder Straßenzüge in Berlin. Beeindruckend sind seine Künstlerporträts von Heiner Müller bis Sarah Kirsch. „Die Wahrheit des Unsensationellen“ fand Melis spannend und nichts wurde inszeniert oder arrangiert.

Eintritt: 5,00€

Öffnungszeiten:
Donnerstag und Freitag von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Samstag und Sonntag von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Eintritt:
5,00€ / ermässigt: 3,00€

Veranstaltungsort:
Reinbeckhallen
Reinbeckstrasse 17
12459 Berlin - Oberschöneweide

Termin übernehmen