radioeins Freiluftkino im Volkspark Friedrichshain

Die Mörder sind unter uns

Der erste Nnachkriegsfilm, den die DEFA 1946 produzierte / Regie: Wolfgang Staudte und in der Hauptrolle Hildegard Knef

Kurz nach dem Krieg begegnet der traumatisierte Chirurg Mertens in Berlin seinem ehemaligen Hauptmann wieder. Dieser hatte während des Krieges die Erschießung von polnischen Frauen und Kindern angeordnet. Inzwischen führt er ein bürgerliches Leben und stellt aus Stahlhelmen Kochtöpfe her. Mertens will den Hauptmann erschießen, doch seine Freundin Susanne, die ein Konzentrationslager überlebt hat, überzeugt ihn davon, dass der Fall öffentlich gemacht und verhandelt werden muss.

Bitte buchen Sie online!

Ticketpreis: 8,50€ / ermäßigt: 5,00€
Halten Sie sich an die Abstands - und Hygienemaßnahmen!

Veranstaltungsort:
radioeins Freiluftkino Friedrichshain
im Volkspark Friedrichshain
10249 Berlin - Friedrichshain
Erreichbarkeit: S-Bhf Landsberger Allee, dann weiter mit Tram M5, M6, M8
U-Bhf Strausberger Platz, 10 Minuten Fußweg
Tram-Linien M5, M6, M8 z.B. vom Alexanderplatz Haltestelle: "Platz der Vereinten Nationen" Tram-Linien M10, aus Prenzlauer Berg und von Warschauer Straße Haltestelle: "Landsberger Allee /Petersburger Str."

Termin übernehmen