live auf radioeins und im Podcast

Die Literaturagenten

Das Lesen geht weiter!

Gesa Ufer und Thomas Böhm werden heute abend aufklären, warum Berlin die Stadt der Nachtigallen ist. Außerdem sprechen die beiden ausführlich mit dem Schriftsteller Ingo Schulze über seinen Roman „Die rechtschaffenden Mörder“, in dem ein Buchliebhaber zum Wutbürger mutiert. Sie beschäftigen sich weiterhin mit Carola Spitz, sie ist eine der vergessenen Mütter der Achtsamkeitsbewegung und schließlich untersuchen die beiden Literaturagenten den besonderen Charme ostdeutscher Männer.

Veranstaltungsort:


Termin übernehmen