Sonderpräsentation im Kulturforum

James Simon(1851-1932). Die Kunst des sinnvollen Gebens

bis zum 12.12.2021

Der Philantrop und Mäzen James Simon hatte am Ende des 19.Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein feines Gespür für Kunst und für die Kultur der Antike. Simon war gut bekannt mit Wilhelm von Bode und wurde so zum bedeutendsten Mäzen der Königlichen Museen zu Berlin, diesen schenkte er mehr als 10.000 Objekten. Darunter das Schmuckstück der Museumsinsel: "Die Nofretete". Der Historiker Olaf Matthes und die Filmemacher*innen Felix von Boehm und Gerda Leopold erinnern jetzt in vier Filmen und einer Virtual-Reality-Show an das Leben und Wirken dieses großen Berliners.

Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag bis Mittwoch von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Freitag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag / Sonntag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Der Eintritt ist frei.
Halten Sie sich an die Abstands - und Hygienmaßnahmen!

Veranstaltungsort:
Kulturforum
Matthäikirchplatz
10785 Berlin - Tiergarten

Termin übernehmen