Shakespeare:

Der Sturm

im Globe Berlin

Die erfolgreiche Open Air-Inszenierung des vergangenen Jahres als Wiederaufnahme

Globe Berlin Der Strum
Der Sturm | © Thorsten Wulff

Das Globe Ensemble Berlin zeigt Shakespeares Spätwerk in spannender Aktualität. Die Komödie vom visionären Zauberer Prospero, dem rechtmäßigen, aber auf eine Insel vertriebenen Herzog von Mailand, thematisiert Wandel durch Globalisierung, den Widerstreit von Zivilisation und Natur, Unterdrückung und gerechter Herrschaft. Sie zeigt, wie durch Naturgewalt plötzlich alles wieder auf Anfang gesetzt wird, Platz schafft für Visionen wie Desillusionen. Mithilfe eines Sturms zwingt Prospero seine Widersacher um König Alonso auf diese Insel und ein Kampf um Hoheitsanspruch und Vergeltung entbrennt. Als sich seine Tochter Miranda in Alonsos Sohn verliebt, scheint eine Utopie möglich. Doch wie kann Frieden entstehen, wenn Rache der Reue im Weg steht?

Globe Berlin

Das Globe Berlin wird der neue Schauplatz für Schauspiel, Wortkunst und Weltmusik. Die noch erforderlichen Genehmigungen vorausgesetzt, kann der aus Schwäbisch Hall stammende hölzerne Theaterbau an der Sömmeringstraße aufgebaut und bespielt werden. Das Haus ist 14 Meter hoch, misst im Durchmesser 26 Meter und hat Platz für ca. 600 Besucher. Neben dem Wieder-Aufbau der Holzkonstruktion sind ein wiederverschließbares Dach sowie ein angrenzender Zweckbau geplant. Der Rundbau ist Shakespeares legendärer Open-Air-Arena nachempfunden, in dem sich vor über 400 Jahren ein Querschnitt der Londoner Bevölkerung zusammenfand, um Begegnung, Bildung und Unterhaltung an einem verbindenden Ort zu erleben. Globe Berlin verfügt über ein eigenes Ensemble, es ist ein wachsendes Netzwerk kontinuierlich kooperierender Künstler:innen und steht für spektakuläres, sinnenfrohes, publikumsnahes Theater: für Menschen jeden Alters, aus unterschiedlichen Kulturkreisen und nah an den Themen, die alle bewegen. Der runde Theaterbau lagert zerlegt bereits vor Ort. Bis zu seinem Aufbau dient eine ringförmige Laufsteg-Bühne aus hölzernen Bauteilen des zukünftigen Globe Berlin als Corona-konforme Freilichtbühne. Das Publikum sitzt mittendrin, auf gut 100 Stühlen auf Abstand.

Weitere Informationen bekommen Sie hier.

Eintrittspreis: 19 Euro / ermäßigt 16 Euro
Veranstaltungsort:
Globe Berlin - Prolog Bühne
Sömmeringstrasse 15
10589 Berlin - Charlottenburg

Termin übernehmen