Bühne anschließend mit Publikumsgespräch

Der Kirschgarten

Komödie von Anton Tschechow

“Der Kirschgarten“ befindet sich auf einem Landgut im alten Russland. Die Gutsbesitzerfamilie ist verarmt, der Hof steht zum Verkauf. Tschechows Tragikomödie aus dem Jahr 1903 zeigt, wie unterschiedlich Menschen auf radikale Veränderungen ihrer Lebensbedingungen reagieren, und stellt wichtige Fragen zum Umgang mit Heimat und Verwurzelung. Heute, über hundert Jahre später, sind diese Fragen immer noch hoch aktuell.

 

Heute ist Theatertag – deshalb kosten alle Karten nur 10.00 Euro und es gibt im Anschluss noch ein Publikumsgespräch.

 

Veranstaltungsort:
Maxim Gorki Theater
Am Festungsgraben 2
10117 Berlin - Mitte

Termin übernehmen