Bühne

Der Geizige von Molière

Heute letzte Vorstellung!

Der Regisseur Martin Laberenz inszeniert den Stoff von Moliere so, als wäre dieser nicht schon 350 Jahre alt. Mit seinem Ensemble schafft er den Spagat aus aktueller Sprache und klassischem Text: Leicht schräge und überzeichnete Figuren kreisen in einem bisweilen irrwitzigen Tempo umeinander. Hier vermischen sich Geld und Liebe. Die Nerven der kapitalistischen Gesellschaft liegen blank.

Resttickets noch an der Abendkasse.

Veranstaltungsort:
Kammerspiele -Deutsches Theater
Schumannstrasse 13 a
10117 Berlin - Mitte

Termin übernehmen