Berlinale / Wetttbewerbsfilm aus Taiwan

Days

Regie Tsai Ming-Liang

Sprachlose Einsamkeit ist das unterschwellige Thema im Kino des taiwanesischen Regisseurs Tsai Ming-Liang. Am schönsten wird dies verkörpert durch die weichen Gesichtszügen seines Stammdarstellers, Lee Kang-Sheng, mit dem Tsai über die Jahre ein kleines Gesamtkunstwerk geschaffen hat. Mit „Rizi“ (Days) kehrt Tsai Ming-Liang erstmals seit 2006 auf die Berlinale zurück. Er erzählt von der Annäherung zweier Männer in einer einzigen gemeinsamen Nacht, in einem Hotelzimmer. Eine Flucht, vielleicht aber auch eine Ankunft.

Berlinale Tickets für die kommenden Veranstaltungstage
können Sie gewinnen beim radioeins Bärenquiz unter:
radioeins.de/baerenquiz

Veranstaltungsort:
Stage Theater am Potsdamer Platz
Marlene-Dietrich-Platz 1
10785 Berlin

Termin übernehmen