begehbare Graphic Novel

Das Endlose Zersplittern der Dinge

Zentrales Motiv des märchenhaften Gleichnisses ist das gewaltvolle Entstehen und Vergehen von parallel existierenden Gesellschaften, die ineinander wirken

Nur fünf Zuschauer pro Aufführung dürfen sich durch die kleinen, schmalen Räume im oberen Stock des Ballhaus Ost bewegen - wie durch einen Parcours. Auf die Wände sind Zeichnungen projiziert, die skurrilen Figuren der Graphic Novel werden durch Animationen und Sounds lebendig und stellen den Zuschauern große Fragen. Jeder Zuschauer erfährt die Geschichte auf seine eigene Weise.

Vorstellungszeiten jeweils: 18.00 Uhr / 19.30 Uhr und 21.00 Uhr
Eintritt 13 Euro / ermässigt 8 Euro


Veranstaltungsort:
Ballhaus Ost
Pappelallee 15
10437 Berlin - Prenzlauer Berg

Termin übernehmen