Ausstellung in der Liebermann Villa am Wannsee

Carl Blechen (1798-1840). Das Einfachste und daher Schwerste

bis zum 24. Januar 2022

Dramatische Lichtinszenierungen, leuchtende Farben und eine atmosphärische Dichte prägen die Bilder von Carl Blechen. Neben Caspar David Friedrich ist er einer der wichtigsten deutschen Landschaftsmaler des frühen 19. Jahrhunderts. Max Liebermann schätzte die Bilder Blechens und sah in ihm einen Vorläufer des Impressionismus. 1921 widmete Liebermann - als Präsident der Akademie der Künste - dem Cottbusser Maler eine seiner ersten Ausstellungen. 100 Jahre nach dieser Akademieausstellung gibt es nun in der Liebermann Villa am Wannsee eine umfangreiche Schau mit Werken von Carl Blechen.

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Montag von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Dienstag geschlossen
Eintritt: 10,00€ / ermäßigt: 6,00€
Bitte buchen Sie online!
Es gilt die 2G Regel!

Veranstaltungsort:
Liebermann-Villa am Wannsee
Colomierstraße 3
14109 Berlin - Wannsee

Termin übernehmen