Konzertreihe im Museum für Islamische Kunst

Bukahara

Bei ihren Konzerten feuert die vierköpfige Band aus Köln gerne mal Konfetti-Kanonen ab und das Publikum rastet völlig aus, wenn das Quartett vom gemächlichen Swing in einen Polka auf Speed wechselt. Bukahara springt leichtfüßig von Balkan-Jazz zu Gypsy-Swing und Reggae. Das Museum für Islamische Kunst hat die Band eingeladen, Exponate der Sammlung zu vertonen. Das Ergebnis gibt’s heute zu bestaunen.

Eintritt: 8,00€

 

Veranstaltungsort:
Pergamonmuseum
Bodestr. 1-3, Eingang Kupfergraben
10178 Berlin - Mitte
Erreichbarkeit: S-/U-Bhf. Friedrichstraße
S-Bhf. Hackescher Markt, Bus 100/157/348, Tram 1/2/3/4/5/13/15/53

Termin übernehmen