Podium des Literarischen Colloquiums Berlin

Brücke Berlin Preisverleihung 2018

Der Brücke Berlin Preis wird alle 2 Jahre vergeben und geht in diesem Jahr an den georgischen Autor Zaza Burchuladze für seinen Roman „Touristenfrühstück“. Den schwarzhumorigen Roman schrieb er im Berliner Exil, wo er von den Dämonen, den Absurditäten, aber auch den glücklichen Gegenbildern seiner Vergangenheit heimgesucht wurde. Dazu wird in diesem Jahr zum ersten Mal der Brücke Berlin Theater-Preis vergeben und der geht an die serbische Autorin Iva Brdar und ihre Übersetzerin Alida Bremer für das Stück „Daumenregeln“.

Eintritt ist frei


Veranstaltungsort:
Deutsches Theater
Schumannstrasse 13a
1017 Berlin - Mitte

Termin übernehmen