Comedy

Kurt Krömer: Stresssituation

im Potsdamer Nikolaisaal - Leider schon ausverkauft!

Kurt Krömer © Chris Noltekuhlmann
Kurt Krömer | © Chris Noltekuhlmann

„Tachchen, na ihr Mäuse?“

Unglaublich, was der Mann alles kann: sinnentleerte Gespräche führen auf hohem Niveau, unverschämt irgendwo reinplatzen oder auch einfach mal bloß in die Luft gucken. Kurt Krömer ist der Talkmaster, der sich nichts gefallen lässt. Der Gastgeber, bei dem sich keiner sicher fühlen kann. Krömer schwitzt, das Publikum tobt.

Ein Hitzegewitter wird im November 1974 auch über Berlin getobt haben, als Alexander Bojcan in Neukölln zur Welt kommt. Nach der 10. Klasse verlässt er die Schule, bricht die Ausbildung zum Herrenausstatter ab und jobbt mal auf dem Bau, mal bei einer Reinigungsfirma. 1993 tritt er erstmals unter dem Pseudonym seines ehemaligen Lehrers Krömer in der Schöneberger Scheinbar auf.

Fünfundzwanzig Jahre später hat Kurt Krömer alle wichtigen Preise abgeräumt, u.a. den Deutschen Comedypreis, den Deutscher Fernsehpreis sowie den Grimme-Preis und sich mit Sendungen wie „Die Kurt Krömer Show“, „Bei Krömers“, „Krömer – Die internationale Show“ oder „Krömer – Late Night Show“ quasi unsterblich gemacht.

Am 28. & 29. August 2019 gastiert er mit seiner neuen Show „Stresssituation“ im Potsdamer Nikolaisaal . Über das Programm ist bislang nicht viel bekannt, eigentlich gar nichts. Doch wenn der  Titel „Stresssituation“ heißt, muss sich das Publikum des Neuköllner Rabauken besonders warm anziehen. Denn wenn Kurt Krömer unter Stress steht, wird er sicherlich keine Gänseblümchen verteilen…

Einlass: 19 Uhr

Nächste Show:
29. August 2019, Nikolaisaal Potsdam, 20 Uhr

Eintrittspreis: VVK Endpreis 44,00 / 40,00/ 37,00
Veranstaltungsort:
Nikolaisaal
Wilhelm-Staab-Straße 10 - 11
14467 Potsdam - Potsdam
Erreichbarkeit: Haltestelle: Platz der Einheit

Termin übernehmen