Theater- und Literaturfestival vom 1.-11.10.2020

Kleist-Festtage 2020

heute im Kleist-Museum und im Kleist-Forum in Frankfurt (Oder)

Kleist-Festtage 2020
© Kleist Forum Frankfurt (Oder)

„Es braucht der Tat, nicht der Verschwörungen.“
(Heinrich von Kleist, Die Herrmannsschlacht)

Unter dem Motto „Die da drüben – Kleist und Konsorten“ laden die Kleist-Festtage vom 1. bis 11. Oktober nach Frankfurt an der Oder. Trotz turbulenter Zeiten erwartet die Besucher ein umfangreiches Programm aus Theater, Lesungen und Gesprächen sowie Ausstellungen, Musik und Film. Zu erleben sind außerdem ein Hörspiel-Projekt, ein Best of Poetry Slam und eine Pop-Up-Ausstellung.

„Die da drüben – Kleist & Konsorten“ schauen auf das Andere und eröffnen neue Sichtweisen: Elf Tage lang treffen außergewöhnliche Formate auf großartige Schauspieler, Künstler und Wissenschaftler. Sie reflektieren Themen wie nationale Identität, das Fremde, Erfundene und Echte ebenso wie die Wende und die Wiedervereinigung. Die Veranstalter versprechen: Es wird mal wild, mal leise, mal intim, mal virtuos.

Augenblicke in Jerusalem © Ricarda Heidemann
Augenblicke in Jerusalem (Ausschnitt) | © Ricarda Heidemann

Freitag, 2.10.2020
Um 18 Uhr eröffnet im Kleist Forum die Ausstellung „Augenblicke in Jerusalem“. In Israel, und insbesondere in Jerusalem, treffen die drei Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam in unterschiedlicher Weise aufeinander. Die Frankfurterin Ricarda Heidemann und der Hamburger Ernst Wilhelm Grüter sind Anhänger der sozialdokumentarischen Fotografie und habe ihre vielfältigen Eindrücke aus einem Aufenthalt in dem Land mit der Kamera festgehalten.

Im Kleist-Museum ist zur gleichen Zeit „Der zerbrochne Krug“ zu erleben. Kleists Lustspiel ist ein Paradebeispiel für Wortwitz und Situationskomik. Ein Vergnügen für Schauspieler und Zuschauer gleichermaßen. Das Stück stellt überzeitliche Fragen von Recht und Missbrauch, von Wahrheit und Lüge. Wie lebte und wie lebt man in Zeiten eines Paradigmenwechsels? Das zu erinnern und zu vergleichen kann mit Kleists Hilfe nützlich und unterhaltsam werden.

Kleist Forum in Frankfurt (Oder)
Kleist Forum in Frankfurt (Oder) | © MuV Frankfurt (Oder)

Tickets:
Erhältlich in der Theaterkasse im Kleist Forum (0335 4010-120 oder ticket@muv-ffo.de) und in der Deutsch-Polnischen Tourist-Information im Bolfrashaus (0335 610080-0). Bequem und gebührenfrei auch online unter www.kleistforum.de oder www.kleistfesttage.de. Aufgrund der Corona-Auflagen sind die Platzkapazitäten stark eingeschränkt.

Programm am 2.10.2020
Kleist Forum
18:00 Uhr: Vernissage „Augenblicke in Jerusalem“, Eintritt frei

Kleist-Museum
18:00 Uhr: Der zerbrochne Krug, Tickets: 18,- € / 12,- €

Das ganze Programm: Kleist-Festtage 2020

Veranstaltungsort:
Kleist-Museum
Faberstraße 7
15230 Frankfurt (Oder)

Termin übernehmen