Mobiles Kino Uckermark

Gunda

zu Gast in Rutenberg

Gunda © Egil Håskjold/Sant & Usant
Gunda | © Egil Håskjold/Sant & Usant

Ferkel im Glück - und ein Bauernhof als friedliche Heimat: Viktor Kossakowsky (Aquarela) zeigt in fein komponierten meditativen Schwarzweiß-Bildern das Landleben aus Sicht von Haus- und Hoftieren. Im Mittelpunkt steht die Geschichte der Sau Gunda und ihrer Ferkel, die er - von der Geburt bis zum Abtransport in einem LKW - einige Monate lang begleitet.

Es gibt weder Musik noch Kommentare, und Menschen spielen keine Rolle. Der scheinbare Minimalismus formt sich schnell zu einer verblüffenden und enorm wirkungsvollen Bildsprache, die einerseits visuelle Meisterschaft und andererseits die starke Zuwendung zu den gezeigten Tieren und generell zum Leben offenbart. Ganz ohne offenen Appell und ohne direkte Ansprache wird der Film auf diese Weise zum Bekenntnis für die friedliche Koexistenz zwischen Mensch und Natur.

Das Mobile Kino: 2021 auf Tour von Juni bis September
Eine aufblasbare, 5 Meter hohe, über 7 Meter breite Leinwand und ein Profi-Equipment, welches in einen PKW-Anhänger passt - das ist alles, was es braucht, um Filmkunst in die Uckermark bringen: aufs Gut, den Dorfplatz oder die kleinstädtische Seebühne. In diesem Jahr tourt das Mobile Kino Uckermark zum 6. Mal durch den Sommer und zeigt die besten Filme der letzten Zeit, Programmkino-Highlights ebenso wie hochkarätige Blockbuster.

Das Mobile Kino im rbb-Fernsehen: Hier geht`s zum Beitrag!

Re:hof Rutenberg
Re:hof Rutenberg | © Re:hof Rutenberg

Veranstaltungsort:
Re:hof Rutenberg
Dorfstraße 23, 17279 Rutenberg

Einlass ab 19:00 Uhr, Regenvariante: Große Scheune

Weitere Hinweise:
Begrenzte Platzzahl. Bitte bringen Sie keine Stühle mit und denken Sie an Ihre Maske! Decken und Mückenspray sind erlaubt und empfohlen. Filmbeginn ist nach Einsetzen der Dunkelheit, die Anfangszeiten sind Richtwerte.

Infos zum Mobilen Kino: hier

Eintrittspreis: VVK: 8 €, ermäßigt 6 € ; AK: 10 €, ermäßigt 8 €
Veranstaltungsort:


Termin übernehmen