Comedy

FIL: „Die Expertise war bedeutend höher“ (Teil 1)

im Potsdamer Waschhaus

Die Veranstaltung findet Open Air statt. Alle Corona-Regeln werden eingehalten.

FiL © Daniel Porsdorf
FiL | © Daniel Porsdorf

Fil, der Ur-Berliner aus der Trabantenstadt, Ex-Punk, abgebrochener Kunstmaler und bekannt für seine absurden Anarcho-Miniaturen zeigt sich auch in seinem neuen Programm wieder als Meister der Parodie und der Improvisation. In „Die Expertise war bedeutend höher“ zieht er gekonnt alle Register, obwohl er im Grunde gar nicht so recht weiß, was Register eigentlich sind. Und ob es die nicht längst als App gibt. Aber eigentlich stellt Fil solche Fragen nicht – denn er stellt die Antworten!

Der Schöpfer von „Didi & Stulle“, einem der erfolgreichsten deutschen Comics, genießt auch als neodadaistischer Singer-Songwriter seit Jahren Kultstatus. Die Essenz des "Filettantismus": Kluge Polit-Comedy und geistreicher Blödsinn. Mit seiner sirrenden Satiresäge verwandelt er unsere heile Welt in das, was sie eigentlich ist: kleine Teile. Und zu jedem einzelnen kleinen Teil singt der Gag-Gladiator dann noch ein ergreifendes Lied oder gibt ein Gedicht zum Besten.

Fil ist einfach einer der lustigsten Berliner, die wir kennen. Am 25. Juli lädt er zu einem humoristischen Abend an der frischen Luft ins Potsdamer Waschhaus. Als erster deutscher Comedian überhaupt unternimmt er den Versuch, den Riss durch die Gesellschaft zu kitten, indem er AFD-Wählern mit dem Song "Nazischweine, lasst mich nicht alleine" eine Hand entgegenstreckt. Die Hamburger Morgenpost schreibt: „Er ist echt gut, obwohl er lustig ist.“ Finden wir auch und laden Sie zu diesem Abend ein. Bitte eine freundliche E-Mail an brandenburg@radioeins.de. Viel Glück!

Einlass: 19 Uhr

Wichtiger Hinweis:
Die Veranstaltung findet Open Air unter Einhaltung aller coronabedingten Schutzmaßnahmen statt. Bitte tragen Sie an Ihre Maske am Einlass, am Bierwagen und auf den Toiletten und wahren Sie den nötigen Abstand. Vielen Dank!

Die nächste Show:
„Die Expertise war bedeutend höher“ (Teil 2), Freitag, 14.08.20 um 19.00 Uhr, Open Air

Eintrittspreis: AK 20,00 € / VVK 20,00 € (zzgl.Geb.)
Veranstaltungsort:
Waschhaus Potsdam
Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam
Erreichbarkeit: Tram 93, Nachtbus N16 bis Haltestelle Otto-Nagel-Straße

Termin übernehmen