Premiere / Bühne

Baal von Bertolt Brecht im Berliner Ensemble

nächste Vorstellung Morgen (Samstag)

Er hurt und er säuft dieser Baal und er nimmt sich alles, was er will ohne Rücksicht auf Verluste. Er ist ein äußerst talentierter Dichter, irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn! Moral ist ihm fremd, er entzieht sich jeder Ordnung. Baal ist das erste Stück des jungen Brecht -  1918 hat er den zerstörerischen Egoisten zum Leben erweckt . Der Regisseur Ersan Mondtag setzt sich gut 100 Jahre später neu mit dem Stoff auseinander und geht der Frage nach: Wie verbindlich sind heutzutage die Normen und Werte der Gemeinschaft und gibt es noch etwas wie Solidarität oder steht der Einzelne inzwischen über allem?

Restkarten an der Abendkasse!

Veranstaltungsort:
Berliner Ensemble
Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin - Mitte
Erreichbarkeit: S-/U-Bhf. Friedrichstraße

Termin übernehmen