Ausstellung bis 2. Februar

Ausgewählte Werke aus der Van-Gogh-Schau im Barberini

Blühende Kastanienzweige oder Stillleben mit Kohl und Holzschuhen. Für van Gogh waren sie der Anfang von allem. Stillleben dienten dem niederländischen Maler immer wieder als Experimentierfeld für seine Farben und Techniken. Bis zu seinem Tod 1890 hatte der Künstler mehr als 170 Stilleben gemalt. Für die Ausstellung im Barberini sind 27 Gemälde ausgewählt worden, die einen neuen Blick auf die künstlerische Entwicklung van Goghs ermöglichen. Zu sehen sind frühe Studien und  Blumenstillleben aus den letzten Jahren des Malers, die in den faszinierenden Farben des Südens leuchten.

Öffnungszeiten:
täglich von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Dienstag geschlossen
Eintritt: 14,00€ / ermässigt: 10,00€

Veranstaltungsort:
Museum Barberini
Alter Markt, Humboldtstraße 5-6
14467 Potsdam

Termin übernehmen