Ausstellung

Ammar al-Beik: One to Free

bis zum 05.05.2019

Seit über sieben Jahren herrscht Krieg in Syrien. Die Arbeiten des 1972 in Damaskus geborenen, Filmemachers und Fotografen Ammar al-Beik sind auf der Suche nach dieser neuen, syrischen Identität. Sie drehen sich um den Alltag des Krieges, um Aufstände der Opposition und um das Leben im Exil. Seine Filme waren bereits auf internationalen Festivals zu sehen, aber auch in Museen in New York, Paris, Seoul und Tokyo. Nun gibt es mit One to Free einen ersten Überblick über sein Schaffen.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Eintritt 7,00 Euro / ermässigt 5,00 Euro

Veranstaltungsort:
Haus am Waldsee
Argentinische Allee 30
14163 Berlin - Zehlendorf

Termin übernehmen