Die Berlinpremiere

Aladin El-Mafaalani – Wozu Rassismus?

Moderation: Katja Weber

Aladin_El_Mafaalani
Aladin El-Mafaalani | © Mirza Odabasi

Viele fühlen sich berufen, doch nur wenige sind so versiert gesellschaftliche Entwicklungen und Hintergründe zu erklären wie der Soziologe und Autor Aladin El-Mafaalani. Bekannt wurde er mit den Büchern „Das Integrationsparadox“ und „Mythos Bildung“. Nun erscheint sein Buch „Wozu Rassismus? Von der Erfindung der Menschenrassen bis zum rassismuskritischen Widerstand“.

Seit dem gewaltsamen Tod von George Floyd in Minneapolis 2020 gibt es viele kontroverse Debatten über Rassismus. Wem nützt er, woher kommt er, warum ist er immer noch in sovielen Spielarten virulent? El-Mafaalani klärt Begriffe, führt durch Geschichte und Gegenwart und beleuchtet auch die jüngsten Entwicklungen und Debatten. Was muss man wissen und welche Verantwortung haben Bürger und Institutionen?

radioeins-Moderatorin Katja Weber spricht mit Aladin El-Mafaalani über sein Buch und die damit verbundenen Debatten. Im Anschluss zu Gast ist Ferda Ataman, Journalistin und Vorsitzende der Neuen Deutschen Medienmacher*innen, und erläutert, wie sich aus ihrer Sicht die Medienberichterstattung zum Thema verändert hat und welchen Einfluss die antirassistische Debatte auch auf die diverse Zusammensetzung von Redaktionsstrukturen nehmen konnte.

"Wozu Rassismus? Von der Erfindung der Menschenrassen bis zum rassismuskritischen Widerstand" von Aladin El-Mafaalani erscheint am 9. September bei Kiepenheuer & Witsch, 12 Euro.

Der Abend wird ab 19 Uhr auf radioeins live im Radio übertragen

„Wenn Sie bei der Lesung dabei sein wollen, melden Sie sich gerne an unter dem Stichwort „Mafaalani“ unter mitmachen@radioeins.de

Die Gewinner der Verlosung werden benachrichtigt.

Veranstaltungsort:
rbb Dachlounge im 14. Stock des rbb-Fernsehzentrums
Masurenallee 16-20
14057 Berlin - Charlottenburg

Termin übernehmen