Foto - Ausstellung im Kindl Zentrum für zeitgenössische Kunst

Absurde Routinen

nur noch bis Sonntag, den 3.02.

Bei diesen Arbeiten von Fotografen wie Ben Zank, Louis de Belle oder Elisa Larvegos werden die Routinen des Alltags betrachtet. Schematische Handlungen, die durch ihre ständigen Wiederholungen Zwänge mit sich bringen. Aus denen will jeder gern ausbrechen, doch sie geben auch Struktur vor, um den Alltag zu bewältigen. Oder spiegeln die Fotografien nur mechanisierte Verhaltensweisen unserer leistungsorientierten Gesellschaft?

Öffnungszeiten von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag mit Führungen ab 15.30 Uhr
Eintritt 5 Euro / ermässigt 3 Euro und unter 18 Jahre ist der Eintritt frei

Veranstaltungsort:
Kindl - Zentrum für zeitgenössische Kunst im Maschinenhaus
Am Sudhaus 3
12053 Berlin - Neukölln

Termin übernehmen