Ausstellung im Rahmen der Art Week vom 29.09.-30.09. 18 und 03.10.-19.12.18

Bilderkeller

Im Keller der Akademie am Pariser Platz gibt es Bilder, die als „begraben“ bezeichnet werden könnten. Diese Wandmalereien entstanden zum Fasching in den Jahren 1957 und 1958 und wurden von den Meisterschülern der Deutschen Akademie der Künste Manfred Böttcher, Harald Metzkes, Ernst Schroeder und Horst Zickelbein gemalt. Anlässlich der Berlin Art Week sind dies Zeugnisse einer jungen Opposition der Ostberliner Malerei und können besichtigt werden.Zur heutigen Eröffnung werden Interviewfilme gezeigt und Einblicke in die Restaurierung gegeben.

Eintritt ist frei

Veranstaltungsort:
Akademie der Künste
Pariser Platz 4
10117 Berlin - Mitte

Termin übernehmen