Eröffnung der Ausstellung bis 30.September 2019

»A wie Jüdisch – In 22 Buchstaben durch die Gegenwart«

Musik und Jugendkultur, Erinnerung,Traditionen, Sprache und Heimat: Anhand der Buchstaben des hebräischen Alphabets beleuchtet die neue Ausstellung, wie sich „Jüdische Identität und Lebensrealität“  in Deutschland zeigt . Zweiundzwanzig Impressionen, darunter Fotografien, Videos, oder Gemälde zeigen den deutschen Alltag von säkularen oder orthodoxen Jüdinnen und Juden.
A wie Jüdisch – in 22 Buchstaben durch die Gegenwart“ – die Ausstellung im Jüdischen Museum in Berlin.
Öffnungszeiten täglich von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Am 24.12.18 geschlossen!

Eintritt 8 Euro / ermäßigt 3 Euro

Veranstaltungsort:
Jüdisches Museum Berlin , Eric F. Ross Galerie
Lindenstrasse 9 bis 14
10969 Berlin - Kreuzberg

Termin übernehmen