am 21.9. war Deutschlandpremiere

BLONDE POISON

Eine Inszenierung in der Brotfabrik

Das Drama „Blonde Poison“ der britischen Dramatikerin jüdischer Abstammung, Gail Louw, wurde bereits mehrfach weltweit aufgeführt und kommt nun in einer Inszenierung von Regisseur Robert Chevara erstmals nach Deutschland. Es ist die wahre Geschichte von Stella Goldschlag, die als sogenannte Greiferin, in den 30er Jahren den Nazis half, untergetauchte Juden aufzuspüren. In der Hoffnung, damit nicht nur das eigene, sondern auch das Leben ihrer Familie zu retten. Erzählt wird eine Geschichte von Identität und Selbstwertgefühl, von Verrat und Schuld.

 

Ticketpreis:    16 Euro

ermäßigt:        9 Euro

Veranstaltungsort:
Brotfabrik
Caligariplatz 1
13086 Berlin - Weßensee

Termin übernehmen