Kino // Biografie

I, Tonya

im radioeins Freiluftkino Friedrichshain

Margot Robbie in I, Tonya
Margot Robbie in I, Tonya | © Mars Films

Sie wurde als „Eishexe“ beschimpft: Tonya Harding, deren Image seit dem Anschlag auf ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan für immer verdorben sein dürfte.

Der wunderbare Film von Craig Gillespie mit der hinreißenden, kraftvollen Margot Robbie rekonstruiert das Leben dieser immer deplatziert wirkenden, aus ärmsten Verhältnissen stammenden Sportlerin.

Als Opfer einer tyrannischen Mutter (sehr zurecht erhielt Allison Janney für diese prachtvolle Trash-Figur einen Oscar), eines prügelnden Ehemann (Sebastian Stan), als verlachte Unterklassen-Eisprinzessin in einer schicken Glitzerwelt, zieht Tonya unsere Sympathien in dieser sehr unterhaltsamen, filmischen Ehrenrettung auf sich.

(Filmkritik: Knut Elstermann)

Eintrittspreis: 7,50 Euro
Veranstaltungsort:
radioeins Freiluftkino Friedrichshain
im Volkspark Friedrichshain
10249 Berlin - Friedrichshain
Erreichbarkeit: S-Bhf Landsberger Allee, dann weiter mit Tram M5, M6, M8
U-Bhf Strausberger Platz, 10 Minuten Fußweg
Tram-Linien M5, M6, M8 z.B. vom Alexanderplatz Haltestelle: "Platz der Vereinten Nationen" Tram-Linien M10, aus Prenzlauer Berg und von Warschauer Straße Haltestelle: "Landsberger Allee /Petersburger Str."

Termin übernehmen