Kino // Musical

Mamma Mia! Here We Go Again

im radioeins Freiluftkino Friedrichshain

Mamma Mia! © imago/Cinema Publishers Collection
Mamma Mia! | © imago

Zehn Jahre ist es her, dass das die Verfilmung des ABBA Musicals "Mamma Mia!" auf geniale Weise die noch genialeren ABBA Songs zu einer ganz amüsanten Story miteinander verknüpfte.

Und die geht so (zumindest in der Musicalvorlage): Sophie (Amanda Seyfried) will heiraten "I HAVE A DREAM" und lädt dazu ihre drei möglichen Väter ein. Ihre Mutter (Meryl Streep) war nämlich ein totales "HONEY, HONEY", das seinerzeit von "MONEY, MONEY, MONEY" träumte und nachdem sie von Sam (Pierce Brosnan) bitterlich enttäuscht wurde, gleich zwei weitere Typen (Stellan Skarsgård & Colin Firth) verschlang: "JUST ONE LOOK". Wer seinerzeit Sophie zeugte, ist unklar. Ebenfalls dabei: Rosie (Julie Walters) und Tanya (Christine Baranski), Donnas alte Freundinnen, mit denen sie einst in einer Band sang: "THANK YOU FOR THE MUSIC". Als Donna die Überraschungsgäste entdeckt, ist sie - erwartungsgemäß - überrascht "MAMMA MIA!". Ihre Freundinnen versuchen sie zu trösten "CHICHITITA" und beleben die alte Band: "DANCING QUEEN". Die Band ist zurück auf der Bühne: "SUPER TROUPER". Schließlich entschuldigt sich Sam für sein seinerzeit mieses Verhalten "S.O.S." - und Donna klagt ihm ihr Leid: "THE WINNER TAKES IT ALL". Rosie hingegen findet Bill gar nicht schlecht und versucht ihn von sich zu überzeugen: "TAKE A CHANCE IN ME". Das Ende verraten wir nicht, aber als Titel kommen noch vor "I DO, I DO, I DO, I DO, I DO" (Achtung: es betrifft nicht die ursprünglich geplante Hochzeit) sowie "HAVE A DREAM (REPRISE)".

Um noch ein paar Überraschungen zu wahren, wurde sich hier ausdrücklich an der Musicalvorlage orientiert - allerdings mit den entsprechenden Rollenzuweisungen aus dem Film.

Wenn wir uns recht erinnern, entsprach die Rollenzuweisung von Knut Elstermann seinerzeit der Zahl fünf.

Eintrittspreis: 7,50 Euro
Veranstaltungsort:
radioeins Freiluftkino Friedrichshain
im Volkspark Friedrichshain
10249 Berlin - Friedrichshain
Erreichbarkeit: S-Bhf Landsberger Allee, dann weiter mit Tram M5, M6, M8
U-Bhf Strausberger Platz, 10 Minuten Fußweg
Tram-Linien M5, M6, M8 z.B. vom Alexanderplatz Haltestelle: "Platz der Vereinten Nationen" Tram-Linien M10, aus Prenzlauer Berg und von Warschauer Straße Haltestelle: "Landsberger Allee /Petersburger Str."

Termin übernehmen