Kino // Drama

Das schweigende Klassenzimmer

im radioeins Freiluftkino Friedrichshain

Das schweigende Klassenzimmer © Studiocanal GmbH / Julia Terjung
Das schweigende Klassenzimmer | © Studiocanal GmbH/Julia Terjung

Erschüttert von der Niederschlagung des Aufstandes in Ungarn 1956 beschließen Schüler einer erweiterten Oberschule der DDR, kurz vor dem Abitur, der Opfer im Unterricht mit einer Schweigeminute zu gedenken.

Lars Kraume gelingt es in seinem intensiven Film, auch dank hervorragender junger Darsteller, ein genaues Bild der sofort einsetzenden staatlichen Repressalien gegen die Schüler zu zeichnen, aber auch sehr differenziert die unterschiedlichen Verhaltensweisen in der Klasse sichtbar zu machen.

Deutlich wird: Intoleranz und Paranoia prägten das Systems von Beginn an, der Untergang war schon damals angelegt.

(Filmkritik: Knut Elstermann)

Eintrittspreis: 7,50 Euro
Veranstaltungsort:
radioeins Freiluftkino Friedrichshain
im Volkspark Friedrichshain
10249 Berlin - Friedrichshain
Erreichbarkeit: S-Bhf Landsberger Allee, dann weiter mit Tram M5, M6, M8
U-Bhf Strausberger Platz, 10 Minuten Fußweg
Tram-Linien M5, M6, M8 z.B. vom Alexanderplatz Haltestelle: "Platz der Vereinten Nationen" Tram-Linien M10, aus Prenzlauer Berg und von Warschauer Straße Haltestelle: "Landsberger Allee /Petersburger Str."

Termin übernehmen