Kino // Dokumentation

Familie Brasch

im radioeins Freiluftkino Friedrichshain

Marion Brasch in Familie Brasch
Marion Brasch in Familie Brasch | © Salzgeber & Co. Medien

Das Familienalbum als Jahrhundertporträt: In ihrem großartigen Dokumentarfilm zeichnet Annekatrin Hendel ein eindringliches Bild dieser Familie, in deren Schicksal sich die Konflikte des Jahrhunderts spiegeln.

Die jüdisch-kommunistischen Eltern, die künstlerisch hochbegabten Söhne Thomas, Klaus und Peter, die überlebende Schwester Marion, bekannte Autorin und radioeins-Moderatorin, aber auch viele Wegbegleiter werden zu aufrichtigen Zeugen einer schmerzlichen Verbundenheit mit dem Projekt Sozialismus, der oft auch die bestrafte, die besonders ehrlich an ihn glaubten.

Filmkritik: Knut Elstermann

Eintrittspreis: 7,50 Euro
Veranstaltungsort:
radioeins Freiluftkino Friedrichshain
im Volkspark Friedrichshain
10249 Berlin - Friedrichshain
Erreichbarkeit: S-Bhf Landsberger Allee, dann weiter mit Tram M5, M6, M8
U-Bhf Strausberger Platz, 10 Minuten Fußweg
Tram-Linien M5, M6, M8 z.B. vom Alexanderplatz Haltestelle: "Platz der Vereinten Nationen" Tram-Linien M10, aus Prenzlauer Berg und von Warschauer Straße Haltestelle: "Landsberger Allee /Petersburger Str."

Termin übernehmen