radioeins Freiluftkino Friedrichshain

Ernst Lubitsch: Sein oder Nichtsein

Sein oder Nichtsein
Freiluftkino Friedrichshain | © DFH

Warschau 1939. Eine Theatergruppe probt ein Anti-Nazi-Stück mit dem Darsteller Bronski (Tom Dugan) als Hitler. Noch bevor es zur Uraufführung kommt, lässt die polnische Regierung das Stück absetzen. Der Grund: Es sei "zu heikel". Stanislaw Sobinski (Robert Stack), der mit der Schauspielerin Maria Tura (Carole Lombard) ein Techtelmechtel hatte, schließt sich nach dem deutschen Einmarsch in Polen der britischen Luftwaffe an. In London erfährt der junge Fliegersleutnant, dass der Nazi-Spitzel Professor Siletzky (Stanley Ridges) auf dem Weg nach Warschau ist, um die polnischen Widerstandskämpfer zu verraten. Eilig kehrt Sobinski nach Polen zurück, um diesen Verrat mithilfe des – mittlerweile arbeitslosen – Theaterensembles zu verhindern.

Eintrittspreis: 7,50 Euro
Veranstaltungsort:
radioeins Freiluftkino Friedrichshain
im Volkspark Friedrichshain
10249 Berlin - Friedrichshain
Erreichbarkeit: S-Bhf Landsberger Allee, dann weiter mit Tram M5, M6, M8
U-Bhf Strausberger Platz, 10 Minuten Fußweg
Tram-Linien M5, M6, M8 z.B. vom Alexanderplatz Haltestelle: "Platz der Vereinten Nationen" Tram-Linien M10, aus Prenzlauer Berg und von Warschauer Straße Haltestelle: "Landsberger Allee /Petersburger Str."

Termin übernehmen