Kino // Komödie, Drama, Romanze

Ich war noch niemals in New York

im radioeins Freiluftkino Friedrichshain

Heike Makatsch, Katharina Thalbach, Marlon Schramm, Michael Ostrowski und Moritz Bleibtreu in "Ich war noch niemals in New York" © Universal Pictures Germany
Heike Makatsch, Katharina Thalbach, Marlon Schramm, Michael Ostrowski und Moritz Bleibtreu in "Ich war noch niemals in New York" | © Universal Pictures Germany

Lisa Wartberg (Heike Makatsch) arbeitet als Fernsehmoderatorin und lebt für ihren Job. Als ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis verliert, kann diese sich nur noch an eines erinnern: Sie war noch niemals in New York! Und so flieht sie aus dem Krankenhaus und schleicht sich als blinde Passagierin an Bord eines Kreuzfahrtschiffs. Ziel: die Stadt, die niemals schläft. Ihre Tochter macht sich auf die Suche nach ihrer Mutter. Zwar entdeckt sie Maria auf dem Schiff, aber das legt ab, bevor sie ihre Mutter von Bord bekommt. Es beginnt eine chaotische Reise quer über den Atlantik. Wobei nicht nur Lisa auf Axel (Moritz Bleibtreu) und dessen Sohn (Marlon Schramm) trifft, auch Maria macht eine aufregende Bekanntschaft...

Hinweise:
Die Platzkapazität beträgt 500 Plätze. Tickets müssen online erworben werden, eine Rückgabe gekaufter Tickets ist nicht möglich. Es gibt feste Sitzplätze, auch auf der Wiese. Bitte denken Sie an Ihre Maske!

Weitere Infos zu den Besonderheiten des Kinosommers 2020: hier

Eintrittspreis: 8,50 Euro (nur online)
Veranstaltungsort:
radioeins Freiluftkino Friedrichshain
im Volkspark Friedrichshain
10249 Berlin - Friedrichshain
Erreichbarkeit: S-Bhf Landsberger Allee, dann weiter mit Tram M5, M6, M8
U-Bhf Strausberger Platz, 10 Minuten Fußweg
Tram-Linien M5, M6, M8 z.B. vom Alexanderplatz Haltestelle: "Platz der Vereinten Nationen" Tram-Linien M10, aus Prenzlauer Berg und von Warschauer Straße Haltestelle: "Landsberger Allee /Petersburger Str."

Termin übernehmen