Kino // Drama

Angst essen Seele auf

im radioeins Freiluftkino Friedrichshain

Angst essen Seele auf (© imago/EntertainmentPictures)
Angst essen Seele auf (© imago/EntertainmentPictures)

Die sechzigjährige Putzfrau Emmi Kurowski (Brigitte Mira) lernt den mindestens zwanzig Jahre jüngeren Marokkaner Ali (El Hedi Ben Salem) in einer Kneipe kennen. Ali tanzt mit Emmi, sie reden, er begleitet Emmi nach Hause. Er zieht zu ihr. Und sie heiraten.

Für ihr Umfeld ist diese Verbindung ein Skandal: Emmis Kinder schämen sich für ihre Mutter, die Nachbarn beginnen zu tuscheln, der Kolonialwarenhändler schmeißt Emmi aus dem Laden, ihre Arbeitskollegen verachten sie.

Als der äußere Druck auf die beiden nachlässt, werden ihre inneren Probleme sichtbarer. Ali besucht wieder seine frühere Geliebte, die Kneipenwirtin Barbara (Barbara Valentin). Als Emmi ihn zurückholen will und sie mit ihm wie zu Beginn ihrer Bekanntschaft tanzt, bricht Ali zusammen. Ein aufgebrochenes Magengeschwür lautet die Diagnose. Emmi bleibt bei Ali und hält seine Hand.

Hinweise:
Die Platzkapazität beträgt ab dem 16. Juni 500 Plätze. Tickets müssen online erworben werden, eine Rückgabe gekaufter Tickets ist nicht möglich. Es gibt feste Sitzplätze, auch auf der Wiese. Bitte denken Sie an Ihre Maske!

Weitere Infos zu den Besonderheiten des Kinosommers 2020: hier

Eintrittspreis: 8,50 Euro (nur online)
Veranstaltungsort:
radioeins Freiluftkino Friedrichshain
im Volkspark Friedrichshain
10249 Berlin - Friedrichshain
Erreichbarkeit: S-Bhf Landsberger Allee, dann weiter mit Tram M5, M6, M8
U-Bhf Strausberger Platz, 10 Minuten Fußweg
Tram-Linien M5, M6, M8 z.B. vom Alexanderplatz Haltestelle: "Platz der Vereinten Nationen" Tram-Linien M10, aus Prenzlauer Berg und von Warschauer Straße Haltestelle: "Landsberger Allee /Petersburger Str."

Termin übernehmen