Das radioeins Parkfest

Pari San

Pari San beim radioeins Parkfest
Pari San beim radioeins Parkfest | © radioeins/Krüger

Natürlich gibt es Popmusik im Iran, aber die hat einen schweren Stand, denn religiösen Eiferern ist Musik und Tanzen ein Dorn im Auge. Iranischen Frauen ist es sogar komplett untersagt, Musik zu machen. So entfalten sich iranische Musiker*Innen vor allem in der Diaspora.

Parissa Eskandari wurde im Iran geboren und wuchs in Düsseldorf auf. Ihr musikalischer Partner bei Pari San ist der Berliner Soundtüftler Paul Brenning, der sowohl in der Klassik als auch in der elektronischen Musik zuhause ist. Er sorgt für die unterkühlten Beats und außergewöhnlichen Sounds von Pari San. Parissa Eskandari singt dazu eindringlich über emotionale Ausnahmezustände. Gemeinsam erschaffen Pari San einen ganz eigeständigen Sound, eine Art Avant-Pop-Electronica. "R.I.P. Identification" heißt ihr Debütalbum, das am 7. September erscheinen wird.

Pari San beim radioeins Parkfest
radioeins/Krüger
Veranstaltungsort:
Park am Gleisdreieck (Ostpark)
Möckernstraße
10965 Berlin

Termin übernehmen