Das Konzert des Jahres

The Rolling Stones in der Waldbühne

Allgemeiner VVK-Start, 01.07.2022, 12 Uhr

Mit den Stones und der Waldbühne lassen sich viele gemeinsame Geschichten verbinden. Bei ihrem ersten Auftritt im Jahr 1965 zerlegten die Fans die Waldbühne. Ein legendäres Konzert, das auch die Stones nicht vergessen haben.

The Rolling Stones
The Rolling Stones | © J. Bouquet

Sie kehrten einige Male in die Waldbühne zurück und diese Konzerte verliefen friedlich, und vor allem liefen die Stones hier immer zu ganz großer Form auf. So auch 2014, da waren die Stones zum letzten Mal in der Waldbühne zu Gast und ihr früherer Gitarrist Mick Taylor kam für "Midnight Rambler" auf die Bühne.

Für die Fans ist es ein Traum die Rolling Stones in der Waldbühne erleben zu können. Die Stones in diesem fast schon intimen Rahmen spielen zu sehen, ist unbezahlbar. In der Waldbühne steht die Musik im Zentrum und nicht die Show.

Eigentlich war auf der "Sixty"-Tour kein Konzert in Berlin geplant. Die Stones spielten einen Gig in München und am 27. Juli werden sie in der Schalke Arena in Gelsenkirchen auftreten. In München wurde auch der neue Drummer Steve Jordan vom Publikum herzlich begrüßt.

The Rolling Stones
The Rolling Stones (2021) | © imago images/ZUMA Wire/Luis Santana

Die Freude in den Gesichtern der Band sagte alles. Die Stones live sind pure Lebensenergie, Rock'n'Roll in der Essenz und die Stones lieben es, live vor ihren Fans zu spielen. Ihre Showelemente hat die Band in den letzten Jahren sehr zurückgefahren, es geht den Stones um die Songs, um die Musik. Das war auch schon beim letzten Berlin-Konzert 2018 im Olympiastadion zu spüren. Mit welcher unglaublichen Energie Mick Jagger über die Bühne fegte, nur im Gesicht gealtert, ansonsten total "on fire", genauso wie Keith Richards und Ronnie Wood, ist unfassbar. Jaggers Stimme ist kraftvoll wie immer und wenn er Mundharmonika spielt, steht er in einer Reihe mit seinen großen Vorbildern wie Little Walter oder Junior Wells.

Auf ihrer "Sixty"-Tour spielen sie zum ersten Mal mit ihrem neuen Drummer Steve Jordan, den der verstorbene Charlie Watts selbst als seinen Ersatz ausgewählt hatte. Charlie ist nicht zu ersetzen, aber er hätte sicher gewollt, dass die Steine weiter rollen.

Keith Richards & Steve Jordan (The Rolling Stones)
Keith Richards & Steve Jordan (The Rolling Stones) | © IMAGO/ZUMA Press/Daniel Dal Zennaro

Die Fans jedenfalls haben sich auf dieser Tour sowohl von ihrem verehrten Charlie Watts verabschiedet, als auch den neuen Drummer willkommen geheißen.

Auf ihrer „Sixty“-Tour werden die Rolling Stones natürlich ihre Klassiker spielen, aber zur Freude der Fans stehen auch einige Liveraritäten auf der Setlist. In München spielten sie "Rocks Off" und "Ruby Tuesday", in Mailand standen Deep Cuts wie "Dead Flowers" und "Wild Horses" auf der Setlist.

Für das Konzert in der Waldbühne werden sich die Rolling Stones sicher etwas ganz Besonderes überlegen!

Wir freuen uns auf die Rolling Stones in der Waldbühne. Keep On Rolling!

Tickets:

Stones Presale: 29.06.2022, 10 Uhr

Eventim.de presale: 29.06.2022, 12 Uhr

Allgemeiner VVK-Start, 01.07.2022, 12 Uhr

Eintrittspreis: Tickets ab € 205,65 | Specials ab € 539,00
Veranstaltungsort:
Waldbühne
Am Glockenturm
14053 Berlin
Erreichbarkeit: nahe S75, S5 Pichelsberg

Termin übernehmen