Konzert

The Libertines

The Libertines
The Libertines | © Pressefoto

The Libertines sind einfach unberechenbar. Mit nur zwei regulären Studioalben, "Up the Bracket" (2002) und "The Libertines" (2004), wurde das Quartett um Sänger/Gitarrist Pete Doherty und Gitarrist Carl Barât zur Zukunft des britischen Rock'n'Roll. Die Band präsentiere sich in ihren Songs rotzig, frech und unglaublich energetisch. Und Peter Doherty war in seiner Kaputtheit genau der richtige Frontman für die Formation.

Eine ihrer besonderen Stärken war und ist das höchst intensive Verhältnis zwischen Doherty und Barât, doch ihre Freundschaft wurde auf harte Proben gestellt, da Peter Doherty auf Grund seines Drogenkonsums kein zuverlässiger Partner war. Kurz nach dem Erscheinen ihres zweiten Albums kam es zum Bruch und The Libertines lösten sich auf.

Doch 2010 fanden Pete und Carl gemeinsam mit Bassist John Hassall und Drummer Gary Powell wieder für zwei Konzerte wieder zusammen. 2014 erreichte der Arbeitsprozess dann Regelmäßigkeit. Im Herbst 2015 dann die Sensation, The Libertines veröffentlichten ein drittes Album "Athems For Doomed Youth", mit dem sie musikalisch an ihre Großtaten anknüpfen konnten. Wieder waren The Libertines in aller Munde und auch ihre Konzerte wurden begeistert gefeiert. Gerade arbeiten The Libertines an neuen Songs für das kommende Album, das noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Ob das Album bis November fertig wird, ist noch nicht ganz sicher, aber The Libertines werden neben ihren Klassikern sicher auch einige neue Songs auf der Setlist haben, wenn sie am 5. November in der Columbiahalle auftreten werden.

 

Eintrittspreis: 49,75 €
Veranstaltungsort:
Columbiahalle
Columbiadamm 13 - 21
10965 Berlin - Tempelhof
Erreichbarkeit: U Bahn: Platz der Luftbrücke,
Bus 104, 119, N4, N76

Termin übernehmen