Konzert | Verlegt ins Astra

Laing

auf "Fotogena Tour 2019"

Ihr Konzert am 18. November im Lido war in nur einer Woche ausverkauft, aber Laing kommen zurück am 31. Januar 2019 ins Astra.

Laing
Laing | © Ben Wolf

Mit dem Trude Herr Cover „Morgens immer müde“ gelang Laing Anfang 2013 ein echter Überraschungshit und mit ihrem Debüt-Album „Paradies Naiv“ bestätigte die Band ihre Sonderstellung im deutschen Pop.

So gestaunt und getanzt wurde selten bei einem Erstlingswerk. Knapp ein Jahr später erschien bereits das Nachfolgewerk „Wechselt die Beleuchtung“. Aber danach brauchte die Band eine Pause, allen voran Nicola Rost, Produzentin und Songwriterin von Laing.

Mit "Fotogena" zeigen sich Laing wieder als MeisterInnen des Wortspiels. Wenn Rost den notorischen Selfie-Flashmob unserer Zeit auf lauter kleine „Fotogenas“ und „Fotogenos“ runterbricht, ist das ein großer deutscher Popmoment.

Fotogena von Laing
Fotogena von Laing | © Island

Auch ein Song wie „Du bist dir nicht mehr sicher“ erzählt in typischer Laing Manie, wie die ganz große Liebe nach einiger Zeit im Alltag mitunter im Nichts aufgeht - ohne dass es einem so wirklich bewusst wurde. In den bittersüßen Zeilen von Laing stecken die Botschaften zwischen den Zeilen.

Das von Nicola Rost produzierte „Fotogena“ untermauert auch musikalisch den Ausnahmestatus von Laing. Es ist vielschichtiger Pop von großer Klarheit, elegant und tanzbar. Fast zeitgleich zu „Fotogena“ kommt der Film „Safari“ in die Kinos, für den Nicola Rost den Soundtrack schrieb. Ein wichtiger kreativer Schub für die Band.

Jetzt sind Laing wieder zurück mit voller Kraft. Neben Nicola Rost, Johanna Marschall und Josefine Werner, ist nun auch die Tänzerin Marisa Akeny fester Bestandteil ihrer Bühnenshow. Willkommen zurück!

Eintrittspreis: 22 €
Veranstaltungsort:
ASTRA Kulturhaus
Revalerstraße 99
10245 Berlin - Friedrichshain

Termin übernehmen