Konzert

Kruder & Dorfmeister

Die Meister der Downbeats live

In den 90er gehörten die beiden Wiener DJ's und Produzenten zu den Pionieren der "Downbeats" und waren weltweit in der Clubszene auf Tour. Jetzt kehren Kruder & Dorfmeister zurück...

Kruder & Dorfmeister
Kruder & Dorfmeister | © Max Parovsky

1996 erschien ihr Beitrag für die damals sehr renomierte Compilationreihe "DJ-Kicks". In dieser Reihe präsentierten die Stars der DJ-Szene ausgefallene Tracks und Lieblingsstücke.

Das "DJ-Kicks" Album von Kruder & Dorfmeister machte das Duo auch einem breiteren Kreis bekannt, und als Folge remixten die beiden Stücke von Madonna, Depeche Mode und Lamb.

Als 1998 ihr Album "The K&D Sessions" erschien, revolutioniere ihr Sound die Clubszene. Die "K&D Sessions" waren eine Sammlung von Remixen, die Kruder & Dorfmeister in den Jahren zuvor für andere Künstler gemacht haben.

Ein "musst have" Album dieser Zeit und das Album lief in Szene Cafes und Bars rauf und runter.

Peter Kruder und Richard Dorfmeister trennten sich zwar nicht offiziell, aber sie starteten ihre Solo-Projekte, wie das Peace Orchestra, Fauna Flash oder Tosca.

Auf ein neues "Kruder & Dorfmeister" Album warteten die Fans aber vergeblich. Doch 2020 kam völlig überraschend das Album "1995" heraus, doch es waren keine neue Tracks, sondern bislang unveröffentlichtes Material aus der Frühphase ihres Schaffens.

Kruder & Dorfmeister haben sich immer ihre kreative Unabhängigkeit erhalten, sich aus dem Big Buisiness herausgehalten und sich keinem Erwartungsdruck gebeugt.

Eine Haltung, die selten ist in der Szene.

Jetzt haben sie sich entschlossen, nach langer Pause wieder auf Tour zu gehen und uns erwartet ein audio-visuelles Event der Extraklasse, am 12. April 2022 im Tempodrom!

Veranstaltungsort:
Tempodrom
Möckernstraße 10
10963 Berlin - Kreuzberg
Erreichbarkeit: S-Bhf Anhalter Bahnhof,
U-Bhf Möckernbrücke

Termin übernehmen