Konzert

Jon Hopkins

in der Philharmonie

Nach seiner weltweit ausverkauften Singularity-Tour im Jahr 2018 stellt Jon Hopkins 2022 diesmal sein aktuelles Album "Polarity" vor. Gemeinsam mit einer Live-Band bestehend aus dem Gitarristen und Producer Leo Abrahams, Violinistin Emma Smith und Cellistin Daisy Vatalaro wird Hopkins in der Philharmonie auftreten.

John Hopkins
John Hopkins | © Steve Gullick

Jon Hopkins Musik ist von jahrelangen Erfahrungen mit Meditation und Transzendenz geprägt. Er bewegt sich durch sein selbstgeschaffenes Klang Universum, in dem alles seinen Platz hat, von rauem Techno hin zu choralen Melodien, von Solo-Piano Etappen bis zu psychedelischem Ambient. Seit zwanzig Jahren erforscht er die Beziehung zwischen Stille und Lärm - und bemerkt dabei das Wiederauftreten dieser Nebeneinanderstellungen von gezackten, lauten Geräuschen und leisen Tönen.

Mit seinem neuem Programm „Polarity“ schlägt Jon Hopkins einen neuen Weg ein. Er will die unterschiedlichen Elemente von Härte und Zerbrechlichkeit in seiner Musik in einen ganz neuen Zusammenhang setzten.

Veranstaltungsort:
Berliner Philharmonie
Herbert-von-Karajan-Straße 1
10785 Berlin - Tiergarten
Erreichbarkeit: U-Bahn: Linie U2 - Bahnhöfe Potsdamer Platz oder Mendelssohn-Bartholdy-Park
S-Bahn: Linien S1, S2, S25 Potsdamer Platz
Bus: 148 (Philharmonie), 200 (Philharmonie), 248 (Kemperplatz)

Termin übernehmen