Funkhaus Jazz Night

GoGo Penguin

GoGo Penguin
GoGo Penguin | © Universal

GoGo Penguin kommen aus Manchester, der Stadt des Raves, das aber zugleich eine sehr lebendige Jazzszene hat. Das Trio bestehend aus dem Pianisten Chris Illingworth, Bassist Nick Blacka und dem Schlagzeuger Rob Turner, kann mit der Kategorie Jazz nicht wirklich etwas anfangen, den Jazz ist so vieles, Swing, Pop, freies Spiel...

GoGo Penguin verstehen es hervorragend hypnotische Melodie zu kreieren, angetrieben von satten Basslinien und dem präzisen Schlagzeugrhythmen. Darüber perlen Pianoklänge und die Musik gewinnt eine ganz eigentümliche Magie. Wie ihr Kollege Mathhew Halsall, so versuchen auch GoGo Penguin den Jazz aus seiner akademischen Ecke zu befreien und für ein neues, junges Publikum zu erschließen.

Das ist GoGo Penguin gelungen, so wurde ihr Album " v2.0" 2014 neben Damon Albarn, Young Fathers und Jungle für den Mercury Award in der Kategorie 'Album of the Year 2014' nominiert. Gewonnen haben GoGo Penguin zwar nicht, aber 2015 wurde das Trio vom legendären Label Blue Note Records unter Vertrag genommen. Dort wird im Februar 2018 auch ihr neues Album "A Humdrum Star' erscheinen, mit dem GoGo Penguin nun auf Tour kommen.

Eintrittspreis: 29,40 €
Veranstaltungsort:
Funkhaus Berlin
Nalepastraße 18
12459 Berlin - Treptow-Köpenick

Termin übernehmen