Exklusive Deutschlandshow

Echo & The Bunnymen

Die britische Band kommt mit ihrem neuen Album "The Stars, The Oceans & The Moon" und ihren Klassikern nach Berlin.

Echo & The Bunnymen
Echo & The Bunnymen | © Roger Sargent

Echo & The Bunnymen haben in den späten 70er und frühen 80er Jahre den New Wave und Post Punk entscheidend mitgeprägt. Am 31. Oktober werden sie ihr einziges Deutschlandkonzert hier in Berlin spielen und ihr neues Album präsentieren. Unterstützt werden die beiden Urmitglieder, Sänger/Gitarrist Ian McCulloch und Gitarrist Will Sergeant, von einer String Section, die bereits seit Mitte der 80er Teil ihres Sounds sind.

Seit nunmehr fast 40 Jahren sind die Liverpooler aktiv und haben mit ihren Alben "Heaven Up Here" (1981), "Ocean Rain" (1984) und dem selbstbetiteltem "Echo & The Bunnymen" drei genreprägende Platten vorgelegt. Mit ihrem psychedelisch gefärbten New Wave erspielte sich die Band um Sänger Ian McCulloch einen Kultstatus, der bis heute nachwirkt.

Das neue Album, „The Stars, The Oceans & The Moon“, ist eine Sammlung einiger ihrer besten Songs, die die Band nun noch einmal mit Streichern und allem Drum und Dran neu eingespielt hat. Aber auch zwei neue Songs sollen auf dem Album zu hören sein.

Sänger Ian McCulloch war das ein ganz persönliches Anliegen: „Ich mache das für niemand anderes als für mich. Ich mache das weil es mir wichtig ist die Songs noch besser zu machen. Ich muss das tun.“

Und auch die Fans von Echo & The Bunnymenm werden sich freuen, die alten Klassiker endlich wieder live auf der Bühne erleben zu können.

Eintrittspreis: 40-53 €
Veranstaltungsort:
Admiralspalast
Friedrichstraße 101
10117 Berlin - Mitte
Erreichbarkeit: Bahnhof Berlin - Friedrichstraße

Termin übernehmen