Konzert

Digitalism

Das Hamburger Elektroduo kommt mit neuem Album auf Tour.

Digitalism
Digitalism | © Mira Loew

Digitalism stammen aus Hamburg. Das Duo, bestehend aus Ismail Tüfekci aka Isi, einem in Deutschland geborener Sohn türkischer Einwanderer und Jens Moelle aka Jence, Kind einer liberal eingestellten deutschen Familie, fanden über ihre gemeinsame Vorliebe für Dance- und Rockmusik zusammen. Ihre ersten gemeinsamen DJ-Gigs begannen sie ungefähr im Jahr 2000, der erste Remix (Seven Nation Army von den White Stripes) fand seinen Weg auf Vinyl und verkaufte sich so gut, dass weitere Veröffentlichungen folgten. Als logische Fortsetzung veröffentlichten Digitalism 2007 ihr selbstbetiteltes Debütalbum und ein Jahr später das Remix-Album „Hands on Idealism“.

Was einst im Kinderzimmer mit Träumereien angefangen hatte, im Plattenladen und hinter den Desks geschärft worden war, kam nun an den begehrtesten Spots des Festival- und Clubzirkus an: ob Coachella oder Melt!, kein Lineup ohne die beiden Hamburger. Digitalism sind seitdem ebenso oft auf Festivals wie in Clubs anzutreffen, ihr Sound spricht sowohl den Electro-Fan wie den Indie-Rocker an. Sie spielen Clubs in London, Shanghai, Berlin und Montreal, aber auch das renommierte Les Inrockuptibles Festival in Paris.

Digitalism
Digitalism | © Loft concerts

Im Jahr 2020 werden DIGITALISM ein neues Album veröffentlichen und kurz danach auf ihrer Tour live in Berlin vorstellen.

Eintrittspreis: 24 € zzzgl. VVK.
Veranstaltungsort:
Festsaal Kreuzberg
Am Flutgraben 2
12435 Berlin - Friedrichshain-Kreuzberg
Erreichbarkeit:

S-Bahnhof Treptower Park

Termin übernehmen