Konzert

David Byrne

Kürzlich war David Byrne bereits in Berlin, um einen Vortrag über sein Projekt „Reasons To Be Cheerful“ zu halten. Musik gab es an diesem Abend nicht, aber das Warten hat ein Ende, denn David Byrne wird am 27. Juni ein exklusives Konzert im Tempodrom spielen.

David Byrne - American Utopia Tour 2018
David Byrne - American Utopia Tour 2018 | © MCT

Nach 14 Jahren veröffentlicht David Byrne Anfang März ein neues Soloalbum mit dem Titel „American Utopia“. Zuletzt überzeugte David Byrne auf seinen Kollaborationsalben  „Love This Giant“ mit St. Vincent und „Everything That Happens Will Happen Today“ mit Brian Eno. Und Eno ist wieder mit an Board: Als Produzent und Mitautor wie bei der ersten Single „Everybody's Coming to My House“. Ebenfalls in die Produktion involviert ist der Produzent, Musiker und Elektro-Pionier Oneohtrix Point Never.

Der Titel „American Utopia“ legt bereits nahe, dass Byrne seine einzigartige Popmusik wieder mit tiefen Gedanken zur Weltlage veredeln wird – ganz wie man es von einem Künstler wie ihm erwartet. In einem Statement zu Ankündigung stellte Byrne jedoch klar: „Diese Songs sind aufrichtig und ehrlich – der Titel ist NICHT ironisch gemeint.“ Eine nicht ganz unwichtige Ansage, da Byrnes Songs ja oft von feiner Ironie gezeichnet sind.

Wie die neuen Lieder live klingen kann man am 27. Juni live erfahren. und ein paar Talking Heads Klassiker hat David Byrne eigentlich immer auf seiner Setlist.

Eintrittspreis: 40 bis 48 Euro zzgl. VVK-Gebühren
Veranstaltungsort:
Tempodrom
Möckernstraße 10
10963 Berlin - Kreuzberg
Erreichbarkeit: S-Bhf Anhalter Bahnhof,
U-Bhf Möckernbrücke

Termin übernehmen