Konzert

Chelsea Wolfe "Akustik Tour"

Auf ihrem neuen Album „Birth Of Violence“ präsentiert sich die amerikanische Songwriterin zugänglicher und wärmer als zuvor, auch wenn das Cover sie mit erhobenen Dolch zeigt.

Chelsea Wolfe
Chelsea Wolfe | © Sargent

Die 35-jährige Kalifornierin Chelsea Wolfe verbreitet auch auf ihrem sechsten Studioalbum eine "Gothik-Atmosphäre".  Auch wenn sie die akustische Gitarre klar die Richtung angibt, so  ist die Dunkelheit immer noch das dominante Element. 

Trotzdem wirken die Songs weniger in sich gekehrt, wobei das Album dennoch allein aufgrund der minimalen Instrumentierung, die sich meist um die akustische Gitarre oder das Klavier herum organisiert, sehr intim geraten ist.

Chelsea Wolfe hat hier ein erstaunlich zugängliches Werk geschaffen. Die Doom-Einflüsse der vergangenen zwei Alben, speziell des Vorgängers „Hiss Spun“, sind wieder nahezu komplett verschwunden und werden wenn dann nur noch in Form einer musikalischen Randnotiz eingewoben. Die in Moll gehaltenen Songs gehen mit ihrem elegischen Gesang eine perfekte Kombination ein.

Am 12. März 2020 wird Chelsea Wolfe auf ihrer "akustik Tour" im Sendesaal des rbb auftreten. 

Veranstaltungsort:
Kleiner Sendesaal des rbb
Masurenallee 8-14
14057 Berlin - Charlottenburg
Erreichbarkeit:

Bus
Haltestelle "Haus des Rundfunks": 104, 218, M49

U/S-Bahn
S-Bahn Station: Messe Nord/ICC
U-Bahn Stationen: Theodor-Heuss-Platz oder Kaiserdamm

Termin übernehmen